Tageslosung


Ansprechpartner

Pfarrerin
Dr. Lynn Schnigula

Sekretärin
Yvette Hildenbrand-Weickum

Das Pfarramt

Bahnhofstraße 30
75050 Gemmingen
Tel: 07267 / 515
Fax: 07267 / 7144
Email:
pfarramt.gemmingen@t-online.de

Bürozeiten

Mo, Di und Do
9:00 - 11:00 Uhr

Reformationsbrot von der Bäckerei Deusch

ReformationsbrotEssen Sie mit! 500 Jahre Luther ist ein guter Grund für das Reformationsbrot.
Die Bäckerei Deusch bietet ab sofort das Reformationsbrot zum Preis von 1,80 € an. Die Kirchengemeinde Stebbach erhält eine Spende in Höhe von 0,50 € pro verkauftem Brot für die Renovierung des Stebbacher Gemeindehauses.

Ganz herzlichen Dank an die Bäckerei Deusch.


Vorstellung unserer neuen Pfarrerin

Wie bereits vor einiger Zeit im Amtsblatt zu lesen war und sich vielleicht schon herumgesprochen hat: Die Evangelischen Kirchengemeinden Gemmingen und Stebbach haben seit 1. September eine Pfarrerin im Probedienst.

Auf diesem Wege möchte ich mich Ihnen gerne kurz vorstellen.

Mein Name ist Dr. Lynn Schnigula. Ich bin 31 Jahre alt. Zu meiner Familie gehören meine 5-jährige Tochter Nastja, die die erste Klasse der Wolf-von-Gemmingen-Schule besucht und mein Lebensgefährte Alexander Knam.

Aufgewachsen bin ich in der Nähe von Pforzheim. Während meiner Kindheit und Jugend habe ich mich in den verschiedensten Gruppen und Kreisen meiner Heimatkirchengemeinde engagiert. Im Konfirmandenalter begann ich, mich mehr mit meinem eigenen Glauben zu beschäftigen und so entstand bei mir der Wunsch, Pfarrerin zu werden. So wechselte ich kurzerhand die Schule und verließ mein Elternhaus, um im Kloster Maulbronn und Blaubeuren, einem kirchlichen Internat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, mein Abitur zu machen.

Mein Theologiestudium habe ich an der Kirchlichen Hochschule in Bethel/Bielefeld und an der Universität in Heidelberg absolviert, wo ich dann auch mit einem Schwerpunkt in Ethik zum Thema „Babyklappe und anonyme Geburt“ meine Promotion abgelegt habe.

Erste Erfahrungen mit dem Pfarrberuf durfte ich während meines Vikariates in der Altstadtgemeinde in Pforzheim sammeln, einer sehr interessanten Brennpunktgemeinde, wo ich vieles über Gemeindeaufbau lernen dufte. Für mein erstes Probedienstjahr war ich als Elternzeitvertretung mit einer 50%-Stelle in Dietlingen, Kirchenbezirk Pforzheim-Land, eingesetzt. Doch schon bald habe ich festgestellt, dass mir mit nur 50% viele Aufgaben, die mir in der Gemeinde großen Spaß machen fehlen und nur wenig Raum für neue kreative Ideen bleibt.

Umso schöner ist es, dass wir jetzt mitten in Gemmingen wohnen dürfen und wir so die Möglichkeit haben die beiden Gemeinden Gemmingen und Stebbach tagtäglich zu erleben.

Gerne können Sie mich persönlich ansprechen oder über das Pfarramt (Tel.:515) mit mir in Kontakt treten.

Ich freue mich auf zahlreiche Begegnungen und die gemeinsame Zeit in und mit unseren Gemeinden in Gemmingen und Stebbach.

Ihre Pfarrerin Dr. Lynn Schnigula.